Beam Dich Weg

Einfach mal raus, sich schnell wegbeamen – mit Be Jumper kein Problem!

Beame Dich mit uns wohin Du willst – weltweit, denn nichts ist unmöglich. Heute die Malediven, morgen Tokio und übermorgen Los Angeles, alles ist möglich. Schicke Deinen Freunden Urlaubsgrüße mit Deiner eigenen Handschrift, mit einer echten Briefmarke und einem Poststempel aus beispielsweise Dubai oder von den Seychellen. Beeindrucke Deine Freunde und Bekannten mit einer Postkarte oder verschaffe Dir so einfach ein bisschen Freiraum, um zur Ruhe zu kommen oder um einfach mal tu zu können, was Du möchtest, ohne Dich dafür rechtfertigen zu müssen.

Beamen ist jetzt auch in unserem Zeitalter endlich möglich. Beamen oder auch teleportieren bezeichnet den Transport einer Person oder eines Gegenstandes von einem Ort zu einem anderen, ohne dass die Person oder das Objekt dabei physisch den dazwischen liegenden Raum durchquert. Bereits im Jahr 2012 haben österreichische Forscher Informationen über eine Rekordentfernung von 143 Kilometern „gebeamt“. Die Wissenschaftler um den Wiener Physikprofessor Anton Zeilinger haben es geschafft, den Quantenzustand eines Lichtteilchens (Photon) von der Kanareninsel La Palma zum benachbarten Teneriffa zu teleportieren. Bei Star Trek funktioniert das Beamen oder Teleportieren schon lange, doch auch bei uns ist Beamen jetzt endlich möglich.

Beam-dich-weg

Dank der US-Kultserie Star Trek ist das Wort „Beamen“ wohl jedem ein Begriff. Dort versteht man unter „Beamen“ den Einsatz eines so genannten Teleporters. Der Teleporter sorgt dafür, dass ein Mensch an einer Stelle verschwindet und an einem anderen Ort wieder auftaucht. Seit damals ist das Beamen ein fester Bestandteil der Science-Fiction-Literatur – und eine absolut faszinierende Vorstellung. Aber ist man der Verwirklichung des Traums inzwischen nähergekommen? Definitiv – Be Jumper macht beamen möglich! Heute noch im Büro und morgen schon in New York…

Doch wie genau funktioniert ein Teleporter und das Teleportieren selbst? Wie ist es möglich, dass man gerade eben noch an dem einen Ort war und im nächsten Moment schon wieder an einem anderen Ort ist?

Postkarten-weltweit

Die Wissenschaft besagt, die Teleportation ist ein Effekt der Quantenphysik. Es werden dazu so genannte „verschränkte Teilchen“genutzt. Diese werden in ein und demselben Prozess gleichzeitig erzeugt und haben dadurch entgegengesetzte Eigenschaften.

Bekannt ist dieser „gemeinsame“ Zustand beider Teilchen nicht aber der eines einzelnen Teilchens. Verändert man die Polarisation des einen Teilchens, so ändert sich automatisch auch die des anderen (da ja der gemeinsame Zustand beider Teilchen erhalten bleiben muss). Schickt man zwei verschränkte Lichtteilchen an zwei unterschiedliche Orte, so kann man durch Verändern der Polarisation eines Teilchens am Ort A die Polarisation des Teilchens an einem anderen Ort B verändern – man spricht von Teleportation also vom Beamen.

Beam-me-up
Weg-beamen